BELLE EPREUVE EURO

Aller au contenu | Aller au menu | Aller à la recherche

IMPORTANT : ABONNEZ-VOUS À LA CHAÎNE YOUTUBE

25 euro 2018 Autriche AUSTRIA Silver niobium ANTHROPOCENE ANTHROPOZÄN

Monnaie /moneda / coin / Müenze 25 euro € Autriche Austria oesterreich

2018

Argent/ silver /silber / plata 900 Niobium 9 gr silver 16.5 g coin 34 mm 65 000 ex Mint : muenzeoesterreich qualité : BU issue 6 /06 /2018

The footprint of humanity on the Earth is unfortunately a massive one. So big that experts now agree that humanity’s impact on the planet is so profound that it is time to declare a new geologic epoch – the Anthropocene. Examples of this impact are the radioactive elements dispersed across the planet by nuclear testing, plastic pollution and the soot produced by fossil-fuel power stations. These and other adverse effects are illustrated in exquisite detail on Anthropocene, the 2018 edition of our ever-popular Silver Niobium coins.

Beginning at the end of the Ice Age, some 11,700 years ago, the subdivision of the Quaternary geologic period, during which all human civilisation developed, is known as the Holocene. The partly scientific, partly philosophical concept of the Anthropocene is effectively a continuation of the Holocene under a symbolic new name. Different shades of green are used in the coin’s niobium core to illustrate this concept. Humanity and its huge footprint on the planet dominate either side of the coin’s two-tone green niobium core, while humanity’s adverse effects on planet Earth are shown in the silver outer ring of Anthropocene.

eben wir schon längst im Anthropozän? Die Silber-Niob-Münze 2018 illustriert, welche Aktivitäten des modernen Menschen große Veränderungen des Systems Erde bewirkt haben. Unser Fußabdruck auf der Erde ist groß und tief geworden. Werden wir es in Zukunft schaffen, sanfter aufzutreten?

Der globale Wandel

Befinden wir uns gar nicht mehr im Holozän, der bisher jüngsten Epoche der Erdgeschichte? Begonnen hat es erst vor 11700 Jahren, nach dem Ende der letzten Eiszeit.

Um der Tatsache gerecht zu werden, dass die Aktivitäten von uns Menschen große Veränderungen des Systems Erde und aller seiner Sphären bewirkt haben und bewirken, sprechen viele Wissenschafter davon, dass ein neues Zeitalter bereits angebrochen wäre: das Anthropozän. Geprägt hat den Begriff der Chemie-Nobelpreisträger Paul Crutzen, um damit vor dem durch den Menschen verursachten globalen Wandel zu warnen; man denke an Klimaerwärmung, an den Anstieg des Meeresspiegels oder die Umweltverschmutzung.

Von Max Frisch gibt es eine Erzählung, die den Titel trägt: „Der Mensch erscheint im Holozän“. Man möchte anfügen: Verschwindet er im nach ihm benannten Zeitalter?

Die Münze

Der Silberring auf der Wertseite zeigt Lebewesen aus verschiedenen Erdzeitaltern: ein Ammonitfossil (Trias), einen Vertreter aus der Familie der Tarsophlebiidae (Jura); einen Triceratops (Kreide); eine Säbelzahnkatze (Tertiär); einen Mammut und einen Mensch (Quartär) sowie das Wort Anthropozän.

Im Niob-Innenteil sieht man Fußabdrücke auf der Weltkugel (Europa und Teile Asiens und Afrikas); sie symbolisieren die Spuren, die wir Menschen auf unserem Planeten bereits hinterlassen haben.

Auf der anderen Seite rückt auf dem Niob-Innenteil der Mensch in den Mittelpunkt. Dieser ist von zwei Laubbäumen flankiert. Im Hintergrund die Weltkugel (Amerika).

Im Ring sind, rechts beginnend, dann im Uhrzeigersinn, zu sehen: eine Fabrik (steht für die Industrie); Pflanzenreihen (Monokulturen); Atommeiler und Strommast (Energie), das Logo PET01 (Kunststoff Polyethylenterephthalat und Recycling-Code).

Anschließend wird der Klimawandel angesprochen: Wassertropfen (Überschwemmungen, Anstieg des Wasserspiegels sowie Gletscherschmelze), Schneekristalle (Schmelzen der Polkappen), Thermostat (Erderwärmung); ein verdorrter Baumstumpf; CO2 (Kohlenstoffdioxid-Emissionen); ausgetrocknete Erde.

– So facettenreich das Thema, so vielfältig die Motive auf der Silber-Niob-Münze „Anthropozän“.

10 euro 2018 Autriche AUSTRIA Raphael – The Healing Angel

Monnaie /moneda / coin / Müenze 10 euro € Autriche Austria oesterreich

2018

Argent/ silver /silber / plata 925 15.5 gr 0.5 unze 32 mm 30 000 ex Mint : muenzeoesterreich qualité : BE PP PROOF issue 14 /02 /2018

Worshipped by Christians and Jews for his special healing powers, archangel Raphael is the inspiration for the third coin in our interfaith Guardian Angels series. The talismanic properties of Raphael – The Healing Angel encompass both the body and the soul since Raphael watches over us when we travel, helps us heal and boosts our vitality.

Rafael / Raffaello

The prototype guardian angel, Raphael is also an archangel in Islam. According to the Christian Old Testament story, Tobias and the Angel, which appears in the Book of Tobit, Raphael gave special healing powers to Tobias in the form of the vital organs of the fish that had attacked the young man in the River Tigris. On the 10 euro Proof quality silver coin’s obverse, the fish is shown crossed with a pilgrim’s staff inside the letter R, which is surrounded by the coin’s rich green grapevine design. The obverse shows an 1862 portrait of Raphael by an artist of the English School. This shows the patron saint of travellers – who is also said to watch over pilgrims – as a young man with tousled hair and wings of peacock feathers, one hand holding a pilgrim’s staff, the other raised in a blessing.

Die dritte Münze unserer Serie „Himmlische Boten“ ist Raphael gewidmet, dem Urbild eines Schutzengels. Die vermutlich um 200 vor Christus verfasste Geschichte von Tobias und dem Engel zählt zu den Spätschriften des Alten Testaments.

Tobias und der Engel

„Tobias ging auf die Suche nach einem Begleiter und traf dabei Raphael. Raphael war ein Engel, aber Tobias wusste es nicht. Als der junge Tobias im Fluss baden wollte, schoss ein Fisch aus dem Wasser hoch und wollte ihn verschlingen. Der Engel rief Tobias zu: Pack ihn! Da packte der junge Mann zu und warf den Fisch ans Ufer.“ (Buch Tobit 5,4 bzw. 6, 1–9) – In der Folge erwiesen sich dessen Innereien als überaus wirkungsvolle Medizin.

Eine Raphael-Münze als Talisman. Raphael lässt Sie genesen und unterstützt die Kräfte der Selbstheilung. Raphael tut Körper und Seele wohl.

Die Münze

Das Münzmotiv zeigt den Engel Raphael als Jüngling mit gewelltem Haar und Pilgerstab. Den Arm hält er abgewinkelt, die Hand hat er segnend gehoben; seine Flügel bestehen aus Pfauenfedern. – Diese dritte Münze unserer Serie „Himmlische Boten“ ist dem Urbild eines Schutzengels gewidmet. Raphael ist der Schutzpatron der Pilger und der Reisenden; er wird von Christen wie von Juden als ein Engel verehrt, der besondere Heilkräfte besitzt.

20 euro autriche 2016 don giovanni

20_euro_mozart_2016_1.png

don_giovanni.png

50 000 ex

argent 900

20 euro autriche mozart amadeus le génie

50 000 ex

argent 900

20_euro_mozart_2016_2.png

mo_20.png

25 euro autriche 2016 le temps

voici le visuel de la future merveille autrichienne

la 25 euro niobium bicolor le temps

sortie le 9 mars

Niob_2016_v2.jpg

25 euro autriche 2015 cosmologie

Voici la pièce en niobium 2015 de l'autriche

34 mm

niobium 6.5g/ argent 900 : 9gr

tirage : 65 000 ex

Le thème est la cosmologie

l'avers représente la galaxie

le revers représente le télescope européen

Pour 2015 la pièce est bicolor (bleu et jaune) dans la réalité le jaune est trés marqué mais le bleu tiré beaucoup vers le violet

50 euro autriche 2015 medecine

sortie 15 avril 2015

10.14 gr d'or 986

100 euro autriche OR le grand tétras

16.23gr d'or 986

tirage 30 000 ex

sortie le 28 octobre 2015

5 euro autriche 2015 Forces armées - protection et assistance

sortie le 6 mai

50 000 ex en Argent 900

200 000 ex unc en cuivre

10 euro autriche 2015 wien (vienne)

30 000 be 40 000 bu 130 000 unc en cuivre

sortie le 10 juin 2015

10 euro autriche burgenland 2015

suite de la série des 10 euro des régions autriche

sortie le 7 octobre 2015

30 000 be 40 000 bu 130 000 unc en cuivre

20 euro 2015 autriche mozart

20 euro autriche 2015

34 mm

ag 900

20gr

sortie le 9 septembre 2015

20 Euro autriche 2015 Quartar

Voici le visuel de la dernière pièce de la série

tirage 50 000 ex BE

ag 900

20 gr

sortie 18 mars

25 euro autriche 2015 cosmologie

les 25 euro autriche en niobium sont toujours très attendues

depuis l'année dernière elles sont bicolores

en 2015 ça sera bleu et jaune

la pièce est encore une fois magnifique

sortie le 30 janvier 2015

65 000 ex

11245_2_Ae_sterreich_25_Euro_2015_Kosmologie_III.jpg

11245_1_Ae_sterreich_25_Euro_2015_Kosmologie_II.jpg

11245_0_Ae_sterreich_25_Euro_2015_Kosmologie_I.jpg

SET BE autriche 2014

incroyable, l’Autriche se renouvelle.

le coffret BE a une nouvelle boite.

Elle ressemble à celle du portugal.

tirage 10 000 ex

8 octobre 2014

proof2.jpg

10 euro 2014 autriche Salzbourg

30 000 ex BE AG 925

40 000 ex BU AG 925

130 000 ex UNC cuivre

sortie 7 mai 2014

salzbourg2.jpg

10 euro autriche 2014 le tirol

30 000 ex BE AG 925

40 000 ex BU AG 925

130 000 ex UNC cuivre

sortie 8 octobre 2014

tirol2.jpg

20 euro autriche 2014 le tertiaire

50 000 ex AG 900

10 septembre 2014

20_E_te_petit.jpg

100 euro autriche 2014 le sanglier

30 000 ex OR 986

sortie le 29 octobre 2014

100_e_petit.jpg

20 euro autriche 2014 25 nas de la chute du mur de berlin

50 000 ex BE AG 900

sortie 25 juin 2014

20___petit.jpg

- page 1 de 4